DAS LETZTE PARADIES
Stellen Sie sich einen Ort vor, wo die Zeit vom Licht der Sonne, vom Rascheln der Eidechsen, vom Gezwitscher der Vögel und dem rhytmischen Summen des Meeres und des Windes bestimmt wird. Stellen Sie sich einen Horizont vor, an dem sich die Farben des Himmels mit denen der unberechenbaren Gewässer vermischen. Stellen Sie sich nächtliche Spaziergänge vor, erhellt einzig und allein vom Mondlicht und dem Schein von Milliarden von Sternen.
Sie sind in Alicudi angekommen, dem letzten Paradies in den Gewässern des italienischen Mittelmeeres, nördlich von Sizilien. Alicudi ist die wildeste der äolischen Inseln. Es gibt hier keine Autos oder Motorräder, keine Strassen, keine öffentliche Beleuchtung.